Freitag, 15. Mai 2015

Flechtwerk - Warum eigentlich lange Haare?

Haare sind nicht grade das Hauptthema auf meinem Blog (eigentlich kommen sie zu kurz. Badum tss...!), trotzdem wollte ich dem Aufruf von Heike, Nessa, LenjaWuscheline und Bobby folgen und etwas über meine Matte quatschen, weil sie mir ja schon sehr am Herzen liegt.


Simple as can be - weil's mir gefällt.


Als Kind war ich schon von langen Haaren besessen. Ich wollte Haare haben wie Ultra Hair Barbie und später wie Sailor Moon. Ich meine sogar, ich hätte in der 5ten Klasse den Klassiker erreicht. Damals war aber noch nix mit messen, flechten und all dem Quark. Meine Mutter und Schwester haben mir damals die Haare gemacht. Good old times...^^"

Foto: Anke Zabel

Mit den langen Haaren verbinde ich Prinzessinnen-Feeling für den Alltag. Wenn ich schon nicht die ganze Zeit in langen Walle-Kleidern rumrennen kann, dann hab ich halt lange Haare. Auch, wenn ich sie eh meistens hochstecke. Es reicht, wenn ich weiß, dass und wie lang sie sind.


Sie sind einfach Teil meiner Identität. Mit kürzeren Haaren sehe ich einfach nicht aus wie ich. If that makes sense. Kürzer als schulterlang waren sie auch noch nie und damals hab ich sie auch hart vermisst.


Vielleicht verbinde ich auch ein Stück Heimat damit. Polinnen und anderen Slawinnen wird ja gern nachgesagt, dass sie lange Haare haben. Auch, wenn ich mit der polnischen Mentalität im Normalfall herzlich wenig anfangen kann, ich komme von da und das werde ich niemals ändern können. Will ich auch nicht. Außerdem: mit einer Slawenfresse sehen Zopfkronen besonders toll aus ;)

Foto: Raphael Rottke

Klar, praktisch geht anders, wenn sie offen sind. Ich setze mich seit gut einem Jahr hin und wieder drauf, manche Gürtel sollte ich nur tragen, wenn ich die Haare hochgesteckt trage und vom den kilometerlangen losen Haaren, die sich überall verteilen, will ich gar nicht erst anfangen. Aber etwas so hübsches muss doch nich zwingend praktisch sein ^_^


Ich liebe meine Haare <3

Uuund hier noch die anderen Posts zum Thema:
Meike 
Schümli
Nrsss
Anita
Nymeria
Sara
Schneeweisschen&Rosenrot
Sciura Venustra

Keine Kommentare:

Kommentar posten