Sonntag, 4. Oktober 2015

Stoffmarkt-Ausbeute

Der Stoffmarkt Anfang Oktober in Dortmund ist einer der Gründe, warum ich so ein RIESEN Herbst-Fan bin (und die Farben und Rock-Stiefel-Kombis und lecker Essen und in eine Decke eingewickelt zu Hause rumhocken und Tee trinken und Halloween und Kerzen und keine Hitze und Handstulpen und und und). Gestern war es wieder so weit.

Und ich habe nur zwei Stoffe mitgenommen. Zwei? Ja, zwei. Irgendwie hat mich dieses Mal nicht wirklich was überzeugt. Macht nix, Geld gespart^^


Der Grüne Jersey ist erstmal nur für den Vorrat. Mal schauen, was daraus mal werden könnte.

Aus dem karierten Stoff könnte eines Tages ein Kleidchen werden. Wenn ich den Schnitt noch irgendwo rumfliegen habe, nehme ich die kurze Version des Mittlelalterkleids. Mehrfach erprobt und macht schön "wusch" nach unten hin =)


Und damit der Post noch etwas länger wird, möchte ich nochmal Revue passieren lassen, was aus den Stoffen vom letzten Jahr wurde.


Punkte Nr. 1...


...und Nr. 2.

 

DER Pulli <3

 

Und aus den Webstoffen habe ich...


...ein Kleid...

 

...und einen Rock gezaubert.

Damit sind zwei Stoffe unberührt geblieben, der grau melierte und der rot-gestreifte. Gar nicht mal so schlecht, würde ich behaupten ^_^

Keine Kommentare:

Kommentar posten