Montag, 12. Oktober 2015

Also, für Reste hab ich schon 'n Händchen ;)

Im letzten Angestiftet-Post hatte ich ja ein Outfit geplant, für das mir noch Handstulpen fehlten. Am Tag der Party habe ich mir dann endlich in den Hintern getreten, sie zu nähen.


Das sind sie. In unter einer Stunde inklusive Zuschnitt waren sie fertig. Seitdem begleiten sie mich auch zu Hause, weil ich STÄNDIG kalte Flossen habe.

Und keiner hat mein tolles Outfit gesehen, weil ich die ganze Zeit 'ne Jacke an hatte. Ärgerlich.

Ich find's wieder einmal toll, wie man mit geringem Aufwand und Sachen, die man eh zu Hause rumfliegen hat, etwas zaubern kann, das hübsch und praktisch ist, und dazu noch einem Outfit das gewisse Etwas gibt. Und wenn dann noch der Stoffberg wenigstens etwas schrumpft, ja, geil!


Hier gibt's 'ne Anleitung dazu. Vom Fleece, aus dem ich den Tux genäht habe, könnte noch etwas übrig sein. Vielleicht statte ich dieses Weihnachten wieder ein paar liebe Menschen mit Handstulpen aus. Hat letztes Jahr auch geklappt. Zitat dazu: "Die sind so praktisch! Ich wusste nicht, dass ich sowas brauche!" (Ganz viel Liebe nach München, Ewuniu =*)

Proud to be a Plague Rat <3

Keine Kommentare:

Kommentar posten