Sonntag, 25. September 2016

Klamottentauschschrankausbeute

Ich hab ja viele Klamotten und die hab ich auch sehr gern. Mode mag ich, vielleicht nicht auf die Weise, wie man es von der Durchschnittsfashionista erwartet, aber sie hat einen besonderen Platz in meinem Leben. Sonst würd ich den Krempel ja nicht studieren.


Bei mir an der Hochschule gibt es einen Klamottentauschschrank. Da hab ich mich letztens dran bedient und eine Bluse und einen Rock herausgefischt.


Die Bluse besteht aus Baumwollgewebe und passt fantastisch zu meinen Doctor Who-Shirt. Ich mag die Silhouette total gerne. Allerdings werde ich sie niemals mit Jeans kombinieren. Darin seh ich echt aus wie so 'ne Mutti =/


Der Rock ist aus einem Mischgewebe mit Wollanteil. Obwohl er auf Taille sitzt, was ich meistens nicht so mag, gefällt er mir echt gut. Und dafür passt er mir erstaunlich toll O_o (Figurtyp: Sanduhr. Da schlackert's gern um die Taille)


Und er ist sehr kombinierfreudig. Ich glaube, diesen Rock werde ich diesen Herbst/Winter häufiger mal ausführen ^_^



Es freut mich sehr, dass es diesen Schrank gibt. Mir liegen Klamotten sehr am Herzen und ich finde es schön, wenn sie ein möglichst langes Leben haben. Davon mal abgesehen ist es bei Second Hand-Bekleidung eher unwahrscheinlich, dass jemand das Gleiche trägt, wie man selbst ;)

Habt einen guten Start in die neue Woche =)

Keine Kommentare:

Kommentar posten