Sonntag, 18. September 2016

No wonder she's running late

Ich bin mir nich sicher, ob ich das überhaupt zeigen soll... Naja, ich tu's trotzdem.

Nach meinem Geburtstag letztens ist hier auch viel Verpackungskram angekommen. Auf einen kleinen Karton habe ich dann meine Bunny gesetzt und irgendwie fand ich es cool. Es hatte was von einem Sitzpouf mit Stauraum... und da fiel mir ein: "Hey, Moment! Ich hab hier ja Dinge!"


Nach kurzer Wuselei im Lager wurde ich auch fündig. Warumauchimmer waren da Verschnitt-Stückchen eines schwarzen Satins. Ich fand, Satin passt zu Bunny und schwarz passt zu silber. Ich wusste auch noch, dass ich silberne Pailletten da hab und wie wir alle von Jurassica Parka gelernt haben, geht Paillette bekanntlich immer. Noch eine kleine blaue Perle dazu - Verzierungen, check!


Gefüllt habe ich das Kissen mit einem Stück Wattiervlies. Das Zeug hab ich ja auch irwie immer da. Damit es nicht verrutscht, habe ich es mit einem Klebestift auf der linken Seite des Oberteils befestigt und die Paillete mit der Perle angenäht. Auf das Unterteil habe ich einen Klettpunkt genäht, auf den Deckel der Box den Flauschpunkt (tolles Wort XD) geklebt. DieKissentTeile habe ich dann rechts auf rechts mit Wendeöffnung genäht und dann Klettpunkt voran gewendet.


Dann hab ich die ganze Sache noch rundherum abgesteppt. Beim Nähen ist mir klar geworden, dass ich im Laufe meines Lebens zu viele DIY-Videos auf YouTube geguckt habe, weil KL's stimme in meinem Kopf flüsterte: "Sew that bad boy closed" und danach "snip off the access." 


Ich bin sehr zufrieden damit. Es ist ne Kleinigkeit, die ne Menge her macht und ein Möbelstück für die beiden ist es auch - sogar mit Stauraum! Budget-Puppenmöbel, yaaay^^

Habt einen guten Start in die neue Woche =)

Keine Kommentare:

Kommentar posten