Sonntag, 5. Juni 2016

Heyo Captain Jack XD

Kommen wir zu meinen liebsten Themen: Resteverwertung und Recycling.


Mein Freund war letztens auf ner kleinen Wandertour. Dafür wollte er ein kleines Beutelchen für schmutzige Kleidung haben. Wichtig war halt, dass er es oben zu machen kann.


Also haben wir das Stofflager durchwuselt und nach einigem hin und her konnte ich ihm den Camo-Stoff aufschwatzen. Da stehen wir beide einfach ma gaaar nicht drauf, aber für nen Gebrauchsgegenstand, der nicht zwingend hübsch sein muss, wars dann okay. (Vom Stoff ist noch was übrig. Braucht jemand ne Kleinigkeit aus Camo-Stoff? XD)


Jedenfalls habe ich daraus ein Rechteck zugeschnitten, es von zwei Seiten versäubert, die Seitennähte geschlossen und oben einen Tunnel genäht. Mein Freund hat dann die Kordel durchgezogen und den Kordelstopper drauf getan. Die Kordel gehörte mal zu einem Pulli, der Kordelstopper war an meinem alten Mantel.


Da ich grade ohnehin dabei war, habe ich ihm noch aus Gummiresten diese... Zusammenknautschdinger genäht.

Guckt euch dieses perfekte Rechteck an! *_*

Die Sachen haben ihm gute Dienste geleistet und ich war glücklich, dass ich etwas aus meinem Lager verbraten konnte.

Wie findet ihr die Teile? Schlachtet ihr alte Klamotten auch gerne aus? Könnt ihr die dadurch gewonnenen Zutaten auch verbrauchen?

Habt einen guten Start in die Woche =)

Keine Kommentare:

Kommentar posten