Sonntag, 6. März 2016

Wie ein Steeeeern...

...aus einer entfernten Weeeeelt...

Wer war kein Jeanne, die Kamikaze-Diebin-Fan? Ich zumindest hab die Serie hart gefeiert. Den Manga jedenfalls, der Anime hat mich irgendwann genervt. Ihr Kostüm hat mir besonders gefallen, aber als die Serie damals erschienen ist, hatte ich noch Null Ahnung vom Nähen.


Ein paar Jahre später dann habe ich mir das Nähen nach und nach selber beigebracht und als ich eigentlich schon aus dieser "Phase" hätte herausgewachsen sein müssen, habe ich irgendwann beschlossen, Jeanne zu cosplayen. Das war möglicherweise 2007.


Für die Stoffe hatte ich ein Heidengeld ausgegeben. Da kannte ich noch nicht alle Geschäfte im Tal und wirklich mit Hirn bin ich auch nich an die Sache rangegangen. Trotzdem bin ich echt stolz auf mich. Es war mein erstes selbstgemachtes Komplettoutfit und auch die Schnitte hab ich selber konstruiert.


Die Anleitung für den Faltenrock habe ich im Großen Buch der Handarbeiten gefunden...


...und für den Kimono habe ich zwei N&S-Anleitungen miteinander kombiniert.



Ich habe auch daran gedacht, dass ihre Ärmel abgerundet sind^^
 


Sogar an Handschuhe hatte ich gedacht! Die habe ich in einem Billigladen gekauft und einen gelben Streifen draufgemalt. 

Scanner sei dank kann ich endlich alte Fotos digitalisieren^^

Klar, das Cosplay hat seine Fehler. Wenn man aber bedenkt, dass ich zu dem Zeitpunkt gerade mal ein Jahr Näherfahrung hatte, ist es echt nicht schlecht. Wahrscheinlich werde ich es vorm nächsten Tragen noch etwas ausbessern und noch weitere Details hinzufügen, wenn ich passendes Material finde.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche =)

Keine Kommentare:

Kommentar posten