Sonntag, 19. Februar 2017

Visitenkarten

Letzte Woche war ich krank und obwohl ich ein Thema hatte, fehlte mir einfach die Kraft. Heute will ich das aber nachholen.
I was sick last week and even though I had a topic to write about, I didn't have the energy. Today, I want to make up for that.

Ich habe Visitenkarten gemacht.
I made visiting cards.
 

Vom Mappenbasteln ist im Laufen meines Studiums irre viel Verschnitt angefallen. Den habe ich dann genommen und mit meinem Papierschneidegerät auf die richtige Größe gebracht (ohne das Teil hätte ich mir die Aktion geklemmt). Und dann gab's letztens im Supermarkt diese Stempel zum selber besetzen im Angebot und ich hab zugegriffen.
In the course of my studies I had to make many portfolios and there were always some cardboard scraps left afterwards. So I took them and cut them to size with my paper cutting device (without it, I wouldn't have done it at all) and stamped them all.
 

Es freut mich sehr, dass ich die ganze Pappe wieder verwenden kann. Außerdem dreht es sich auf meinem Blog sehr viel um Resteverwertung, also war das nur logisch, dass ich auf diese Weise an Visitenkarten komme.
I am very pleased that I could use up all that cardboard. In addition, I write much about using up scraps on my blog, so it was kinda logical for me to get my visiting cards like this.


Wie findet ihr die Idee? =)
What do you think of that idea? =)

Habt einen guten Start in die neue Woche =) // Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Keine Kommentare:

Kommentar posten