Samstag, 28. September 2013

Schluppenbluse Modell "Elena"

Im Frühling fiel mir dieser olivgrünglitzernde Stoff in die Hände. Ich wusste, ich wollte mir mal etwas daraus nähen, aber der Stoff hat nicht nach mir gerufen. Eher nach Elena. Ich hatte auch direkt ein Schnittmuster vor Augen, aber als ich sie gefragt hatte, was sie von einer Bluse hielt, kam zurück:

"Also was ich ja schon seit Längerem gerne für ne Bluse hätte, aber noch nicht die passende gefunden habe, ist ja eine Schluppenbluse, aber nicht mit so einer großen Schluppe, sondern mit einer zierlicheren, halsferneren Schluppe."

Und obwohl ich grob geschätzt 40 burdas besitze, traf diese Beschreibung auf keins der Modelle zu.

Naja. Ich studiere den Kram ja. So ist ein einfacher Schnitt ohne viel Schnickschnack entstanden. Das Nähen ging dadurch auch schnell.







Ausnahmsweise bin ich auch mal stolz auf meine Handnähte.
Die Bluse ist eine Kurzgröße, deswegen passt sie der Puppe nicht so gut. Ich hoffe sie gefällt (und passt v.v) der Beschenkten =)

Keine Kommentare:

Kommentar posten