Freitag, 8. November 2013

Die Hippieprinzessin

Kennt ihr das? Jemand bekommt davon Wind, dass man eine Nähmaschine besitzt, prompt stehen mehrere Tüten mit aussortierten Klamotten und Stoffstücken vor der Haustür. In einer solcher Tüten befand sich damals auch dieses Schätzchen:


Gebatiktes Leinen! In pink!!

Damals hatte ich noch meine pinke Phase, also sollte daraus ein Wickelrock werden. Die pinke Phase endete allerdings (oh, schade *augenroll* XD), bevor ich den Plan umsetzen konnte und der Stoff wanderte wieder in die Kommode.

Aber dann kam letztes Jahr meine Nichte auf die Welt und ich habe das Leinen wieder herausgekramt.


Der Schnitt ist wieder von burda (keine Ahnung, welcher. Ist zu lange her). Statt einer Knopfleiste in der hinteren Mitte habe ich in die Seitennaht einen Reißverschluss eingenäht. Das Kleid ist gefüttert und den Saum habe ich mit Schrägband eingefasst, was für mehr "Wusch" sorgt.

Noch ist es ihr zu groß, aber ich freu mich schon darauf, dass es passt. Meiner Schwester gefällt es schon mal =)

Kommentare:

  1. Ich hoffe du nennst Victoria dann nicht hippieprinzessin. Das Kleid hast du ja "gefüttert", also wird es nie hungrig sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so heisst nur das kleid. den namen hippieprinzessin wuerde ich keinem kind geben wollen, schliesslich habe ich es nicht so mit drogen ;D
      oh, anna, warum mussten wir den humor vom vata erben? v.v den mit dem fuettern find ich echt witzig XD

      Löschen
  2. Aber du verstehst das mit dem " füttern"! Es gibt Leute die haben mich schon angeguckt wie ein Auto und haben auf den rest der Geschichte gewartet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich will denen jetzt nicht mangelnde intelligenz unterstellen, aber... na, vllt doch. ;D

      Löschen