Sonntag, 1. Dezember 2013

...and magic makes it all complete!

2 Monate lang, seitdem die Einladung eingetrudelt ist, habe ich mir den Kopf über ein Geschenk zermatert. Eigentlich sollte es nicht so schwer sein, dachte ich, einem nerdigen Mädchen etwas zu machen oder zu kaufen, das ihr gefallen könnte...

Aber erst eine Woche zuvor, als ich mein Stofflager und das Internet durchwuselte, kam mir eine Idee. Es müssen ja nicht immer Taschen sein, dachte ich. Geschenke dürfen auch mal unpraktisch sein, dachte ich. So entstand nach dieser Anleitung ein Gürtel.


Nicht irgendein Gürtel, sondern einer mit Twilight Sparkles cutie mark.


Während des Stickens habe ich unter anderem die ersten beiden Folgen der neuen Staffel geguckt <3

Wenden kann man ihn übrigens auch. Das war noch der letzte Rest von der Hippieprinzessin.


Und weil ich ein schlechtes Gewissen hatte, weil ich ihr ständig etwas aus Reststücken (außer letztes Jahr) schenke, gab es noch ein T-Shirt - aus Resten, natürlich! Schnitt: burda (nur halt verlängert und mit Bündchen versehen, ausnahmsweise ma ;D).


Beide Geschenke kamen gut an *quietsch* ^_^

Kommentare:

  1. Die Sachen sind ja echt toll geworden.

    AntwortenLöschen
  2. danke =) moechtest du auch so ein t-shirt? =)

    AntwortenLöschen
  3. Hab doch die Burda auch. Aber dich einladen zum Plätzchen backen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du machst mir das mit deinem weihnachtsgeschenk echt nicht leicht XD
      backen koennen wir gerne an einem donnerstag, solltest du ma frei haben. da komme ich auch noch einigermassen gut zu dir =)

      Löschen